DE   EN   FR   HU

Elektropolieren, Entgraten, Beizen, Passivieren

presse

08.05.2012 - Chemisch Polieren von Messing

BrassChem von POLIGRAT ist ein neu entwickeltes Verfahren zum chemischen Polieren und Entgraten von Messing. Das Verfahren zeichnet sich aus durch hohe Leistung, niedrige Kosten und hohe Umweltverträglichkeit.

BrassChem ist ein zweistufiges Tauchverfahren, mit dem hinsichtlich Glanz und Entgratung eine Qualität erzielt wird, die bisher nur durch Elektropolieren erreichbar war. Die erste Stufe der Behandlung ist ein Aktivieren der Oberflächen, gefolgt von dem eigentlichen Polieren als zweitem Schritt. Die gesamte benetzte Oberfläche wird gleichmäßig bearbeitet, ohne die beim Elektropolieren auftretenden Probleme hinsichtlich Schattenbildung, Gasspuren und Kontaktierung. Die Bearbeitung erfolgt innerhalb einiger Minuten bei einer Raumtemperatur bis zu maximal 35°C.

Aktivierung und Polierbad werden als Konzentrat geliefert und mit Wasser und Wasserstoffperoxid gebrauchsfertig angesetzt. Ein spezieller, patentierter Stabilisator sorgt für einen geringen Verbrauch an Wasserstoffperoxid. Die Konzentration des Polierbades liegt im Bereich von 0,5% bis 2,0% Konzentrat mit entsprechenden Vorteilen hinsichtlich Handhabung und Wirtschaftlichkeit.
Das Polierbad ist frei von Salpetersäure, Schwefelsäure, Flusssäure, Phosphorsäure oder deren Salzen. Es arbeitet einheitlich in Qualität und Geschwindigkeit bis zu einem Metallgehalt von mindestens 40 g/l. Bei der Bearbeitung entstehen keine schädlichen Dämpfe oder störenden Gerüche.

Bedingt durch die niedrige Konzentration der Chemikalien und die niedrige Viskosität der Bäder ist der Verbrauch durch Ausschleppung im Vergleich zum Elektropolieren, das mit hoch konzentrierten, nahezu wasserfreien Elektrolyten arbeitet, deutlich geringer. Entsprechend niedrig sind die Kosten für Ergänzung und Abwasseraufbereitung. Nach einer Neutralisation der Spülwässer mit Natronlauge verbleiben als Rückstände nur die Metallhydroxide, deren Reinheit das Recycling erleichtert, und keine weiteren Metallsalze.

BrassChem wird als Konzentrat, getrennt in Aktivierung und Polierbad, geliefert und durch den Kunden, entsprechend der Gebrauchsanweisung, mit Wasser und Wasserstoffperoxid gebrauchsfertig angesetzt. An das Material der verwendeten Wannen werden keine erhöhten Anforderungen gestellt, außer der Beständigkeit gegen Wasserstoffperoxid.

POLIGRAT GmbH
Valentin-Linhof-Straße 19
D-81829 München

Tel. +49 (0) 89 42778-0
Fax +49 (0) 89 42778-309
E-Mail info@poligrat.de

suche

kontakt

POLIGRAT GmbH
Valentin-Linhof-Straße 19
81829 München
Deutschland

Tel: +49 (89) 42778-0
Fax: +49 (89) 42778-309


info@poligrat.de

www.poligrat.de

Kontaktformular

POLIGRAT UK Limited
2 Holder Road
Aldershot
Hampshire GU 124 RH
Großbritannien

 

Tel: +44 (1) 252 336337
Fax: +44 (1) 252 322791


sales@poligratuk.co.uk
www.poligratuk.co.uk

Kontaktformular

POLIGRAT France S.A.
2, Rue St. Eloi
71300 Montceau-les-Mines
Frankreich

 

Tél: +33 (3) 85679999
Fax: +33 (3) 85679988


infosud@poligrat.fr
www.poligrat.fr

Kontaktformular

POLIGRAT Canada Corporation
751 Lee Ridge Road
Edmonton, Alberta T6K 0P6
Kanada

 

Tel: +1 (780) 756 3767
Fax: +1 (780) 756 3767


brian.dahl@poligratcanada.ca
www.poligratcanada.ca

Kontaktformular

POLIGRAT USA
5225 Milwee Street
Houston, TEXAS 77092
USA

 

Tel: +1 (713) 6803777
Fax: +1 (713) 6803618


mmartin@fin-techinc.com
www.fin-techinc.com

Kontaktformular

POLIGRAT AG
Weidenweg 17
4310 Rheinfelden
Schweiz

 

Tel: +41 (61) 835.50-80
Fax: +41 (61) 835.50-85


marc.vernier@poligrat.ch
www.poligrat.ch

Kontaktformular

POLIGRAT
Cèhmester u. 8.
2170 Aszód
Magyarorzag Kft.
Ungarn

 

Tel: +36 (28) 553 060
Fax: +36 (28) 553 061


info@poligrat.hu
www.poligrat.hu

Kontaktformular

POLIGRAT GmbH
Valentin-Linhof-Straße 19
81829 München
Deutschland

 

Tel: +49 (89) 42778-0
Fax: +49 (89) 42778-309


info@poligrat.de
www.poligrat.de

Kontaktformular